Herausragendes „Cäcilienkonzert im Jubiläumsjahr“ -


Feuerwehrmusikkapelle Langwies sorgte für Begeisterung!

Nach zwei Jahren war es am Samstag, 15.Oktober 2022 endlich wieder so weit: Die Feuerwehrmusikkapelle Langwies konzertierte im Festsaal des Schulzentrum Ebensee vor zahlreichen Besuchern.


Unter der musikalischen Leitung von Dirigent Fritz Neuböck wurde ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Konzertprogramm einstudiert und zum Besten gegeben. Besondere Konzerthighlights waren das Solostück „Wind in the reeds“ von Philip Sparke, welches Fagottistin Theresa Scheck bravourös darbot. Außerdem wurden die Eigenkompositionen der Vereinsmitglieder Fritz Neuböck und Florian Engl im Rahmen des Konzerts uraufgeführt. Nicht nur bei den MusikerInnen erfreuten sich die Stücke großer Beliebtheit, sondern auch das Publikum zeigte seine Begeisterung durch den kräftig gespendeten Applaus Sechs Musikerinnen und ein Musiker traten im Rahmen des Konzerts zum ersten Mal mit der Kapelle auf. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir sieben motivierte und talentierte Jungmusikerinnen und Jungmusiker in den Reihen der FM Langwies willkommen heißen dürfen!“ freut sich Obmann Thomas Wolfsgruber.


Im Anschluss an das Konzert sorgte das Ensemble „Zupft – wia -Zogn“ für einen musikalischen, gemütlichen Ausklang des Konzertabends.


Die FM Langwies bedankt sich bei den zahlreichen Konzertbesuchern für das Kommen sowie für den gespendeten Applaus.

D´Musi lebt - seit 100 Jahren!





Bildrechte/Copyright: FM Langwies

Bild 1 & 2: Feuerwehrmusikkapelle Langwies beim Cäcilienkonzert im Jubiläumsjahr

Bild 3.: v.l.n.r.: Thomas Wolfsgruber, Obmann FML, 7 neue JungmusikerInnen und Kapellmeister Fritz Neuböck


Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran ...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square